Anionen in Leiterplatten

Autoren: Noah Collins, Antonia Ernst, Jonas Katzenberg

In der heutigen Zeit sind technische Produkte, wie z.B. Handy, Computer oder Fernseher, nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken. Deswegen müssen technische Geräte einen gewissen Standard erfüllen, wozu auch der Einbau von hochqualitativen Leiterplatten zählt. Aufgrund der geplanten Obsoleszenz sind wir dazu gezwungen, immer auf dem neusten Stand zu bleiben und somit haben wir uns zu einer Wegwerfgesellschaft entwickelt.

Ionische Verunreinigungen führen zu einer Verschlechterung der Qualität von Leiterplatten und sind der häufigste Grund für elektronische Fehlfunktionen. In diesem Versuch werden neuwertige Leiterplatten einer bestimmten Größe von mehreren Herstellern untersucht, um deren Qualität zu bestimmen.

Im Rahmen dieses Projektes sollen Leiterplatten auf ihren Gehalt an Anionen untersucht werden. Dafür werden Anionen mittels Ionenchromatographie (IC) analysiert.

Skip to content